Sozialkaufhaus Neustadt i.H.

Unser Prinzip besteht darin, dass gespendete Gebrauchtwaren aufbereitet und wieder verkauft werden. So können wir auch in Zeiten der ständigen Verteuerung eine erschwingliche Einkaufsmöglichkeit gewährleisten.

Im Wesentlichen betreiben Arbeitslose mit Hilfe der BQOH gGmbH die Sozialkaufhäuser. Auf diese Weise werden Arbeitslose wieder in das Berufsleben integriert. Hierbei fallen Tätigkeiten aus dem Bereichen Verkauf, Dekoration, Wiederaufbereitung, Gütertransport und Warenwirtschaft an. Betreut und angelernt werden unsere Teilnehmer u. A. von Jörn Gratze, dem Leiter des Sozialkaufhauses Neustadt.

Unser Angebot richtet sich hauptsächlich an einkommensschwache Personen und Familien, unabhängig davon benötigen Sie bei uns keine Bewilligungsbescheide oder sonstige Ausweise, jeder Kunde – unabhängig des Einkommens ist herzlich willkommen!

Gegen Gebühr liefern wie ihre Einkäufe bei uns gerne auch direkt nach Hause.

Möbel- und Sachspenden
Mit einer Spende helfen Sie in doppelter Hinsicht. Auf der einen Seite helfen Sie, Langzeitarbeitslose wieder in das Berufsleben zu integrieren, auf der anderen Seite sichern Sie eine günstige Einkaufsmöglichkeit für Menschen mit kleinerem Geldbeutel. Außerdem wird durch eine Verlängerung der Nutzungsdauer Müll vermieden.

Sollten Sie eine Spende für uns haben, holen wir diese natürlich auch gerne bei Ihnen ab!